Youth trail ride

Jede Woche treffen wir uns gemeinsam, um mit unseren Bikes zu shredden. Wir üben Tricks, lernen wichtige Fahrtechnik-Skills und feiern es draußen unterwegs zu sein. Melde dich jetzt für die neue Saison an!!!

Facts

  • Wöchentliches Biketraining (außerhalb der Ferien).
  • Start der Saison im April und Ende zu den Sommerferien.
  • für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren.
  • Kleingruppen mit max. 7 Teilnehmern pro Trainer.
  • Inklusive Shuttle im Trail Ride Bus.
  • Auf Anfrage inkl. Leihbike und Protektoren.
  • Falls dir das Training zu teuer ist, soll es am Beitrag nicht scheitern. Melde dich einfach trotzdem an und schreibe ins Kommentarfeld der Anmeldung, wie viel du beisteuern möchtest. Wir melden uns dann bei dir ;-).

jetzt für die Saison 2023 anmelden

Ablauf

Jeden Woche treffen wir uns am ausgemachten Treffpunkt und starten von dort unser Mountainbikeabenteuer.

Start 14:30Uhr

Am Treffpunkt laden wir unsere Bikes auf den Trail Ride Bus.

Ab in die Berge

Und fahren die lokalen Mountainbike Spots an.

Biken

Dann powern wir uns so richtig aus und erleben coole Abenteuer.

Chillen

Anschließend lassen wir es ruhig ausklingen.

Ab nach Rosenheim

Um dann mit einem Grinzen im Gesicht nach Hause zu fahren.

Ende 17:30 Uhr

Offizielles Ende ist wieder am ausgemachten Treffpunkt gegen 17:30 Uhr


Inhalte

Beim Biken gehen wir altersgerecht und mit viel Spaß auf die Trails. Jedes unserer Bike-Abenteuer beinhaltet verschiedene Elemente des Bikesports. Sei es das spielerische Erlernen von Fahrtechnik, die Fahrsicherheit, Aspekte der ersten Hilfe, das Erleben und Wahrnehmen der Natur oder bei schlechtem Wetter die Wartung und Pflege der Bikes.

Leistungen

Mountainbiketraining
bei Bedarf ein Leihbike und Schutzausrüstung
Shuttle

Voraussetzungen

Du bist zwischen 10 – 15 Jahre.
Du hast erste Erfahrungen auf dem Bike gesammelt.

Mitzubringen

Helm
Wettergerechte Kleidung die dreckig werden darf
Fahrradhandschuhe
geeignetes Schuhwerk
Getränk und kleiner Energieschub

FAQ

Coronahinweis

Sollte eine Durchführung des Angebots durch die aktuellen Coronabedingungen nicht möglich sein, müssen wir das Programm leider ersatzlos streichen.

Wie oft findet das Angebot statt?

Das Angebot findet von April bis zu den Sommerferien statt. Wir planen mit ca. 10 Einheiten. Sollte das Angebot einmal ausfallen, werden deine Eltern frühzeitig informiert!

Ich besitze kein Mountainbike – Kann ich trotzdem mit?

Klaro. Melde dich vor deiner Anmeldung über das Kontaktformular oder rufe an. Wir prüfen ob wir für deine Größe ein Leihbike auf Lager haben.

Für fehlende Aussrüstung gilt das Gleiche. Deine Anfrage im Vorhinein erleichtert uns die Planung.

Wie gut muss ich mountainbiken können?

Um an unserem Angebot teilnehmen zu können, solltest du dich auf deinem Mountainbike sicher bewegen können. Das bedeutet, dass es für dich kein Problem darstellt, den Randstein runterzufahren oder Abseits von befestigten Wegen im Stehen radzufahren.

Welche Anforderungen muss mein Fahrrad erfüllen?

Das kommt natürlich auf den Einsatz an. In der Regel reicht ein Hardtail (Fahrrad ohne Hinterfederung) vollkommen aus. Es soll eine funktionstüchtige Gangschaltung verbaut sein, Mountainbikereifen haben und die Bremsen müssen ihren Auftrag erfüllen!

Dein Bike sollte ohne Gepäckträger, Fahrradständer und Lichtanlage auskommen, da diese ein erhöhtes Verletzungsrisiko darstellen.

Du hast kein passendes Bike? Melde dich einfach 😉

Wie viele Teilnehmer fahren mit?

Unsere Angebote finden nur in kleinen Gruppen bis maximal 7 Teilnehmer pro Trainer statt. So können wir unsere Trainingsqualität sicherstellen.

Mir ist das Angebot zu teuer!

Du möchtest unbedingt dabei sein, aber dein Geld reicht dafür einfach nicht aus? Melde dich trotzdem an und schreibe am Ende der Anmeldung in das Kommentarfeld, wie viel du zu dem Programm beisteuern kannst. Wir melden uns dann bei dir.

Was bedeutet „christliche Erlebnispädagogik“?

Christliche Erlebnispädagogik möchte den Blick über die menschliche Dimension hinaus wagen. Ihr Wunsch ist es, Menschen näher zu Gott zu führen. Dies tun wir, indem wir vor dem Biken für die Kids beten, Erlebnisse reflektieren und biblische Prinzipien vorleben.